Zum Inhalt springen

Fußballplatz

Mit einem langjährigen Pachtvertrag mit der Gemeinde betreibt der 1. SC Pfaffstätten in der Lederhasgasse den Fußballbetrieb mit Kampfmannschaften (1. Klasse Ost) und mit 90 Kindern und Jugendlichen in den erfolgreichen Nachwuchsmannschaften. Das Areal besteht aus dem Hauptspielfeld und einem im Jahr 2000 errichteten Trainingsplatz.

Funcourt

 

Über Wunsch der Pfaffstättner Jugend (Ergebnis mehrerer Jugend-Stammtisch-Gespräche) hat die Gemeinde am ehemaligen Skaterplatz beim Feuerwehrhaus einen sogenannten Funcourt errichtet (ein Funcourt ist im Prinzip eine Turnhalle ohne Dach, in dem viele Trendsportarten (Fußball, Fußballtennis, Handball, Badminton, Volleyball, Basketball, Streetball, Streethockey, etc. )möglich sind. Dazu wurde u.a. ein hochwertiger, elastischer Kunststoffbelag aufgebracht, ein Court aufgestellt (gebraucht erworben von der Stadt Horn) und entsprechende Zäune und Ballfangnetze errichtet.

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr, Court nur mit Turnschuhen betreten!

Tennisplatz der Sportunion

Der Zweigverein „Tennis“ der Sportunion Pfaffstätten betreibt in der Johann Hösl-Gasse eine Tennisanlage mit vier Freiplätzen.

Turn- und Freizeitprogramm mit der Sportunion

Die Sportunion Pfaffstätten bietet am Sommerturnplatz an der Franz Josef-Straße, aber auch das ganze Jahr über im Turnsaal der Volksschule Pfaffstätten ein vielfältiges Turn- und Freizeitprogramm für Kinder, Erwachsene und Senioren.

Kinderspielplätze

Auf 3.000 m² errichtete die Marktgemeinde Pfaffstätten (mit finanzieller Unterstützung des Landes NÖ/Spielplatzbüro) im Jahr 2010 den neuen Naturspielplatz "Gfangl". 

Weitere Kinderspielplätze bzw. Kinderspielinseln befinden sich im Ortsgebiet verteilt.

Standorte:

  • Naturspielplatz "Gfangl"
  • Mühlfeldgasse
  • Schiestlgasse
  • Lederhasgasse
  • Rennbahnzeile
  • Beserlpark (Preyhsgasse)
  • Ernst Kolba-Weg
  • Waldspielplatz Rudolf Proksch-Hütte

Nextbike - Verleihstation

Pfaffstätten ist seit 2010 Vertragspartner von nextbike. Jeden Frühling öffnet die Verleihstation beim Bahnhof ihre Pforten mit frisch gewarteten Rädern und es darf wieder in die Pedale getreten werden. Täglich stehen vier Leihfahrräder zur Verfügung.

Weitere Informationen bekommen Sie hier (PDF-Datei) oder unter www.nextbike.at

Radweg

Im Jahr 1977 wurde der „Radweg Süd, Wien – Kottingbrunn“, benannt als Radweitwanderweg, eröffnet. Der Radweg führt in einem Abschnitt von rund 1,7km entlang des Wr. Neustädter Kanals auch durch Pfaffstätten. Auch der Niederösterreichischer Thermenradweg verläuft an dieser Strecke. Ein weiterer Radweg ist der Weingartenradweg. Er führt vom Bahnhof Mödling über eine Länge von ca. 20 km nach Bad Vöslau.

Thermenradweg | Weingartenradweg | Weingartenradweg Info PDF

Wanderwege

Pfaffstätten gilt als beliebtes Naherholungsgebiet für Wanderer: markierte Wanderwege führen durch das zur Kulturlandschaft ausgebaute und herrliche Weinbaugebiet mit Zielen bei den Einödhöhlen (jungtertiäre Brandungshöhlen, benannt „Elfenhöhle“ und „Fledermaushöhle“), im Naturschutzgebiet Glauslautern-Heferlberg oder am Pfaffstättner Kogel (mit Klesheimwarte und Rudolf Proksch-Hütte).

Wanderkarte Pfaffstätten | Wanderkarte Anninger

Tut-gut Schritteweg

Im Jahr 2013 durch LAbg. Bgm. Christoph Kainz und Arbeitskreisleiterin Mag. Iris Rodlauer eröffnet, bietet der „Tut-gut!“ - Schritteweg mit seiner 5 km Länge eine wertvolle Gelegenheit, dem täglichen Soll von 10.000 Schritten pro Tag ein gutes Stück näher zu kommen und ist seit seiner Eröffnung für Jung und Alt zu einer beliebten Wanderstrecke geworden.

Der Weg führt vom Hauptplatz entlang der Dr. Josef-Dolp-Straße am Spiel- und Rastplatz G’fangl vorbei, unter der Südbahn durch, kreuzt die Weinbergstraße und mündet auf Höhe der Eichenrast in den Föhrenweg. Von dort geht’s bergab zurück Richtung Weinbergstraße und weiter durch den Ort die Bahngasse und Stiftgasse (an einigen Heurigenbetrieben vorbei) entlang, bis man schließlich, auf die Hauptstraße einmündend, den Rundweg wieder am Hauptplatz beendet.

Länge: 5 km
Höhenunterschied: 58m
Schritte: 7.143
Gelände: Kinderwagentauglich

Besonderheiten: Bankerln mit schöner Aussicht zum Ausrasten| Outdoor-Fitness-Gerät „Sit-ups-Station“ bei der Fuchs’n Rast

Tut-gut Schritteweg Tafel PDF